Handy abhören code

Gespräche auf dem Handy lassen sich womöglich viel leichter abhören als allgemein angenommen. Den Code zu knacken sei "theoretisch möglich, aber praktisch unwahrscheinlich", sagte eine Sprecherin des Verbandes der New York Times. Telefongespräche mit dem Handy werden mit einem sogenannten Session-Key verschlüsselt. Er wird bei jeder Verbindung neu aus dem geheimen Code des Telefons errechnet und besteht aus 64 Nullen und Einsen.

Verschlüsselung geknackt - Handys abhören für jedermann

Dann probiert eine Reihe vernetzter Computer der Reihe nach jeden möglichen Code aus. Nachdem 40 Computer drei Monaten gearbeitet hatten, war das Ziel der Angreifer angeblich erreicht.

Wie leicht diese zu beschaffen seien, ist umstritten. Im Regelfall startet man erst mit der Wählen-Taste den Funktionsabruf.

Mobilfunk-Forensik: So liest die Polizei sogar gelöschte Handy-Daten

Nicht jeder Code wird von jedem Anbieter bzw. Juni , S.


  1. USSD-Codes;
  2. Iphone 5 orten einschalten;
  3. GSM Codes - wichtige Handy Tastenkombinationen | congstar.
  4. Die ominösen Codes am Smartphone: Mit Tastencodes herausfinden, wer einen verfolgt?.
  5. Die wichtigsten GSM-Codes.

August Abgerufen am Dezember Kategorie : Mobilfunk. Namensräume Artikel Diskussion. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel.